Polizei
Die neue Rathenower Polizeiwache in der Rudolf-Breitscheid-Straße 42, gegenüber des Nordbahnhofes. Für das für 3,8 Millionen Euro erbaute Gebäude wurde im September 2003 der Grundstein gelegt und im März 2004 das Richtfest gefeiert. Schon im November 2004 konnte die neue Unterkunft bezogen werden. Im Volksmund hat die neue Wache schnell einen Spitznamen gefunden: “Das Weiße Haus”.

Vorher hatte die Polizei ihren Sitz in der Rosa-Luxemburg-Straße. Das seit dem Auszug der Polizei leerstehende Gebäude wurde seit dem Herbst 2007 grundlegend saniert und ist somit nicht dem Verfall preisgegeben. Heute befinden sich in diesem Gebäude ein Küchenstudio und drei wunderschöne Mietwohnungen.